Gesellschaft für Thrombose-
und Hämostaseforschung

iCal download

5. Vaskuläre Summer School

Liebe Kollegen aus Forschung und Klinik, im Namen des Forums Junge Angiologen und der Kommission für Forschung, Lehre und Nachwuchsförderung der DGA möchten wir Sie ganz herzlich zur fünften Vaskulären Summer School vom 09.06. bis 11.06.2017 in Glashütten im Taunus einladen.

Auch in diesem Jahr haben wir für Sie ein spannendes und vielfältiges Programm zusammengestellt und konnten erneut renommierte Experten aus vaskulärer Forschung und klinischer Gefäßmedizin als Referenten gewinnen. Dabei wollen wir in diesem Jahr die wechselseitigen Einflüsse zwischen Gefäßerkrankungen und Diabetes sowie Niereninsuffizienz in den Mittelpunkt stellen. Beteiligt an der fünften Vaskulären Summer School des Forums Junge Angiologen sind die gefäßmedizinischen Fachgesellschaften DGA, SGA und GTH.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen intensiven Austausch!
Herzliche Grüße
Ihre Mitglieder des Forums Junge Angiologen und
Ihre Kommission für Forschung, Lehre und Nachwuchsförderung


Web:

Termin:

Adresse: Collegium Glashütten, Wüstemser Straße 1 61479 Glashütten-Oberems


Weitere Informationen können Sie dem [pdf]Flyer (525.7 KB) entnehmen.

Praktische Übungen

Aufgrund der vielen positiven Resonanz auf das interaktive Konzept der Veranstaltung im letzten Jahr, soll auch in diesem Jahr der Gruppenarbeit und den praktischen Übungen ausreichend Zeit eingeräumt werden, sodass Sie bei Ultraschall, Interventionstraining und der Besprechung der „Tricky Cases“ von der Erfahrung der Experten profitieren können. Hierzu werden wir in vier Blöcken die neuesten Entwicklungen zu den Themen
  • „Shunt-Sonographie“,
  • „Transkranielle Dopplersonographie“ und
  • „Interventionelle Therapie der pAVK“
mit Ihnen erarbeiten. Damit auch ausreichend Zeit zum Kennenlernen und Austausch bleibt, wird das wissenschaftliche Programm wie in den Vorjahren durch gemeinsame Freizeitaktivitäten vor Ort ergänzt.

Kosten und Reisestipendien

Von den beteiligten Fachgesellschaften wurden erneut Reisestipendien im Wert von jeweils € 350,– ausgelobt. Wenn Sie sich in der Ausbildung zum Angiologen oder Hämostaseologen befinden und Mitglied der DGA, SGA oder GTH sind, können Sie sich um ein Reisestipendium bewerben. Das Reisestipendium beinhaltet eine Übernahme der Kosten für die Veranstaltung sowie Übernachtung und Verpflegung.

Bewerbungen mit Darstellung der aktuellen Tätigkeit und kurzem Lebenslauf sind bis zum 1.5.2017 (GTH-Mitglieder auch danach) an info@junge-angiologen.de zu richten. Die Bewerbung von bereits geförderten Teilnehmern einer Vaskulären Summer School ist möglich, bisher nicht geförderte Bewerber werden jedoch bevorzugt berücksichtigt.

Anmeldung ohne Stipendium
Kosten für das wissenschaftliche Programm inklusive Übernachtung und Verpflegung vom 09.06. – 11.06.2017: € 350,– (ohne Übernachtung: € 150,–) pro Teilnehmer. Anmeldung per E-Mail an info@junge-angiologen.de.

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V.
Geschäftsstelle
Julia M. Hofmann und Katarina Pyschik
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin
Tel. +49 3020 8888-31
Fax +49 30-208888-33
Mobil +49 176-64152763
info@dga-gefaessmedizin.de
www.dga-gefaessmedizin.de
Die Kampagne Risiko Thrombose: www.risiko-thrombose.de