Gesellschaft für Thrombose-
und Hämostaseforschung

Die nächsten Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht von nationalen und internationalen Events im Bereich der Thrombose- und Hämostaseforschung:

iCal download

5. Deutscher Pediatric Stroke Tag

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG

OÄ Dr. Lucia Gerstl
FOA Dr. Martin Olivieri
PD Dr. Karl Reiter
Prof. Dr. Florian Heinen

ANMELDUNG (Anmeldeschluss: 8. Januar 2019)

Kerstin Harsch/Katharina Badura
Sekretariat Abteilung für Pädiatrische Neurologie
Dr. von Haunersches Kinderspital
Lindwurmstr. 4, 80337 München
Fax: 089 4400-57745
E-Mail: Katharina_Angelika.Badura@med.uni-muenchen.de

Die Teilnahme ist kostenlos.

CME Punkte sind bei der Bayrischen Landesärztekammer beantragt.

Ihre Anmeldung (siehe Abschnitt im Programmflyer) senden Sie bitte an Kerstin Harsch oder per Mail an Katharina Badura.


Web: <no website or contact>

Termin:

Adresse: Dr. von Haunersches Kinderspital Lindwurmstr. 4 80337 München

iCal download

Highlights 2019 – Aktuelle Entwicklungen in der Hämostaseologie

Die GTH Gesellschaft für Thrombose und Hämostaseforschung e.V. sieht es als ihre Hauptaufgabe an, das Wissen auf dem Gebiet der Hämostaseologie zu verbreiten und zu fördern. Mit der neuen GTH Akadamie bündelt sie die verschiedenen Fortbildungsangebote unter einem gemeinsamen Dach.

Dazu zählen insbesondere der Intensivkurs unter der Leitung von Frau Prof. Bettina Kemkes-Matthes und der Laborkurs unter der Leitung von Frau Dr. Ute Scholz. Neu hinzu gekommen ist die Highlights 2019-Fortbildung unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Prof. Andreas Tiede. Diese findet vom 15. bis 16.03.2019 in Hannover statt.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

ich freue mich sehr, Sie ganz persönlich und herzlich zu unserer ersten „Highlights“-Fortbildung nach Hannover einzuladen. Zusammen mit dem Steering Committee haben wir ein topaktuelles und gleichzeitig praxisrelevantes Programm für Sie zusammengestellt.

Als Basis der Veranstaltung dienen aktuelle Schlüsselpublikationen aus unserem Fachgebiet. Für jedes Thema konnten wir besonders renommierte GTH-Experten als Referenten gewinnen. Diese werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse präsentieren und gleichzeitig den Bezug zur Behandlungsrealität herstellen und damit unabhängige Wissenschaft für die Praxis nutzbar machen.

Ich bin gespannt auf den fachlichen Austausch mit Ihnen und wir freuen uns darauf, Sie im März 2019 im Congress Center Hannover HCC begrüßen zu dürfen.

Ihr Prof. Dr. Andreas Tiede


Die Themen im Überblick:


  • Labordiagnostik

  • Von-Willebrand-Syndrom

  • Hämophilie A und B

  • Thrombozytenfunktionsstörungen

  • Innovative Therapien

  • Thrombose und Lungenembolie

  • Thrombophilie in der Schwangerschaft

  • Heparin-induzierte Thrombozytopenie



Ab dem 30.09.2018 können Sie sich unter dem Link weiter unten auf dieser Seite bei den Highlights 2019 anmelden.

Unten finden Sie das aktuelle Interview mit Bettina Kemkes-Matthes als Vorsitzende und Andreas Tiede als Sekretär der GTH, Fachgesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung.

Den Flyer zur Veranstaltung mit allen wichtigen Informationen wie Programm, Referenten, Zertifizierung und den möglichen Frühbucherrabatten finden Sie ebenfalls weiter unten.


Web:

Termin:

Adresse: Hannover Congress Centrum Theodor-Heuss-Platz 30175 Hannover

iCal download

8th International Symposium on Women's Health Issues in Thrombosis and Haemostasis


Dear Colleagues,

It is our great honor to announce the

8th International Symposium on

Women's Health Issues in Thrombosis and Haemostasis

to be held on March 29-31, 2019 in Madrid, Spain.

This biennial meeting, focusing on novel pathophysiological mechanisms and emerging clinical issues related to haemostasis, thrombosis and vascular biology in women, has become a major event attracting international community of physicians and scientists.

Haematologists, gynecologists, obstetricians, cardiologists, neonatologists and all those involved in research and clinical practice in this rapidly evolving field will find interest in the contents of the meeting.

As in previous years, we anticipate fruitful discussions in friendly atmosphere to be a seminal part of this symposium.

We look forward to seeing you in Madrid in March 2019.

Symposium Chairmen

Benjamin Brenner Ian Greer Manuel Monreal


Web:

Termin:

Adresse: Meliá Castilla Madrid, Calle del Poeta Joan Maragall, 43, Madrid

iCal download

15th International Conference on SubArachnoid Hemorrhage

Now that ISAH has expanded its focus to all aspects of subarachnoid hemorrhage and unruptured intracranial aneurysms - from basic science to aneurysm treatment, neurocritical care, rescue therapies, rehabilitation, and prevention, there is also a wide variety of abstract categories for you to consider. You can already review the topics and start planning your submission here.

Submit your abstract for the opportunity to:
• Get exposure for your research via oral or poster presentation
• Receive useful feedback from specialists and researchers from around the world
• Take a step forward from local research towards global collaboration

The abstract submission deadline is December 31, 2018.
We are looking forward to receiving your research!

For more information, visit https://www.isah-conference.org/.

Dear Colleague, It is our pleasure to invite you to the 15th International Conference on Subarachnoid Hemorrhage (ISAH) taking place in Amsterdam, the Netherlands, on June 25-28, 2019.

This meeting, formerly known as the Vasospasm meeting, has traditionally focused on the pathogenesis and treatment of intracranial arterial narrowing after aneurysmal subarachnoid hemorrhage. However, over the past two decades, scientific interest in other mechanisms underpinning brain injury in subarachnoid hemorrhage has increased, including early brain injury, microthrombosis and cortical spreading depolarization. Therefore, we have decided to expand the focus of the conference to all aspects of subarachnoid hemorrhage, ranging from basic science to aneurysm treatment, neurocritical care, rescue therapies, rehabilitation, and prevention...


Bitte lesen Sie weitere Details auf der angegebenen Homepage.

For further Informations please refer to the Homepage below.


Web:

Termin:

Adresse: Muziekgebouw aan 't IJ Amsterdam Piet Heinkade 1 1019 BR Amsterdam