25. Intensivkurs der GTH Akademie: Basiswissen in der Hämostaseologie.

25. Intensivkurs der GTH Akademie: Basiswissen in der Hämostaseologie.

Einwöchiger Einstieg in die Hämostaseologie. Über 20 führende Referenten aus Deutschland, Schweiz und Österreich vermitt eln in Vorträgen und Arbeitsgruppen an fünf Tagen aktuelles Wissen aus allen Bereichen der Hämostaseologie. Das  internationale Auditorium setzt sich dabei sowohl aus Internisten, Pädiatern, Laborärzten, Transfusionsmedizinern als auch aus Mitarbeitern der Industrie, Laborassistenten und Biochemikern zusammen – aus Teilnehmern, die die hervorragende Schulung, den aktuellen Input  und den kollegialen Austausch des GTH Intensivkurses zu

Weiterlesen

Hämostaseologiekurs 2020 in Wien

Hämostaseologiekurs 2020 in Wien

Hämostase & Thrombose für die klinische Praxis Aktuelle Diagnostik, Therapie und Prophylaxe von Blutgerinnungsstörungen und thromboembolischen Erkrankungen vom Neugeborenen bis ins hohe Lebensalter. In rund 24 Vorträgen und Falldemonstrationen wird an den beiden Kurstagen eine große Bandbreite an Themen aus aktueller Diagnostik, Therapie und Prophylaxe von Blutgerinnungsstörungen und thromboembolischen Erkrankungen vom Neugeborenen bis ins hohe Lebensalter von hochrangigen ReferentInnen basierend auf dem neuesten Stand der Wissenschaft präsentiert. Primäre Zielgruppe: In

Weiterlesen

Zum 13. Mal findet der GTH Laborkurs in Leipzig statt.

Zum 13. Mal findet der GTH Laborkurs in Leipzig statt.

Methoden der Hämostaseologie an drei Tagen. Die spezialisierte hämostaseologische Diagnostik  erfordert zunehmend eine enge Verbindung zwischen Klinik und Labor. Unter dem Dach der 2018 neugegründeten GTH Akademie und unter gemeinsamer Schirmherrschaft von GTH und BFSH findet der etablierte Laborkurs nun bereits zum 13. Mal seinen festen Platz unter den GTH Fortbildungsveranstaltungen. Anhand von Vorträgen und intensiver Kleingruppenarbeit werden wichtige Grundlagen vertieft und Zusammenhänge sowie praktische Aspekte hochspezieller Labordiagnostik anschaulich und

Weiterlesen

53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (DGTI)

53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (DGTI)

Wissenschaftlicher Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. c/o (1. Vorsitzender) Institut für Klinische Hämostaseologie Transfusionsmedizin Universitätsklinikum des Saarlandes Kirrberger Strasse 66421 Homburg/Saar Tagungsleitung: Univ. Prof. Dr. med. Hubert Schrezenmeier Institut für Transfusionsmedizin, Universität Ulm Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik Ulm DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen & Universitätsklinikum Ulm

50thAnnual Meeting of the German Society for Immunology (DGfI) and 48th Annual Meeting of the Austrian Society for Allergology and Immunology (ÖGAI)

Conference chair: Prof. Dr. Christine Falk Institut für Transplantationsimmunologie Zentrum Laboratoriumsmedizin Medizinische Hochschule Hannover, MHH Carl-Neuberg Str. 1 30625 Hannover (DE) Prof. Dr. Alexander Rosenkranz Klinische Abteilung für Nephrologie Medizinische Universität Graz Auenbruggerplatz 27 8036 Graz (AT)

Research Symposium Thrombo-inflammation

Research Symposium Thrombo-inflammation

SAVE THE DATE: July 2-4 2020 We are pleased to invite you to our TICARDIO symposium on Thrombo-inflammaon in Mainz and to announce the confirmed keynote speakers. The year 2020 marks the 10th anniversary of the Center for Thrombosis and Hemostasis in Mainz and we are looking forward to celebrate with you on this occasion. Confirmed Keynote Speaker: Tsvee Lapidot – Rehovot, Israel Gwendalyn Randolph – St. Louis, USA Willem

Weiterlesen

GTH Highlights 2020

GTH Highlights 2020

GTH Highlights 2020 Aktuelle Entwicklungen in der Hämostaseologie 08. – 09. Mai 2020, HCC Hannover Congress Centrum Das neue Fortbildungsformat für hämostaseologisch tätige / interessierte Ärzte   Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, es ist mir eine große Freude, Sie zum zweiten Mal zu den Highlights, der umfassenden Hämostaseologie-Fortbildung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung einladen zu dürfen. Warum Highlights? Ob Sie neu einsteigen in die Hämostaseologie oder bereits jahrelange Erfahrung haben:

Weiterlesen

HICC Workshop in St. Gallen, Haemostasis in Critical Care

HICC Workshop in St. Gallen, Haemostasis in Critical Care

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Zunahme zivilisationsbedingter Krankheitsbilder (koronare Herzkrankheit, Vorhofflimmern, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit, venöse Thrombembolie, etc.) führt dazu, dass zunehmend mehr Patienten mit oralen Antikoagulanzien, wie Thrombozytenaggregationshemmern oder Heparinen behandelt werden. Für Anästhesisten, Intensivmediziner, operativ tätige Kolleginnen und Kollegen und Hämostaseologen bedeutet dies im Spannungsfeld der perioperativen Medizin eine besondere Herausforderung, die Patienten sicher durch die Risiken von Thrombose und Blutung zu führen. Zusätzlich erfordert die Vielzahl hämostaseologischer

Weiterlesen

Haemostasis in Critical Care: 08. Interdisziplinärer Hämostaseologischer Intensivworkshop für OP und Intensivstation

Haemostasis in Critical Care: 08. Interdisziplinärer Hämostaseologischer Intensivworkshop für OP und Intensivstation

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Zunahme zivilisationsbedingter Krankheitsbilder (koronare Herzkrankheit, Vorhofflimmern, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit, venöse Thrombembolie, etc.) führt dazu, dass zunehmend mehr Patienten mit oralen Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern oder Heparinen behandelt werden. Für Anästhesisten, Intensivmediziner, operativ tätige Kolleginnen und Kollegen und  Hämostaseologen bedeutet dies im Spannungsfeld der perioperativen Medizin eine besondere Herausforderung, die Patienten sicher durch die Risiken von Thrombose und Blutung zu führen. Zusätzlich erfordert die Vielzahl hämostaseologischer Krankheitsbilder

Weiterlesen

26. Bonner Venentage 2020

Über die Bonner Venentage Die Bonner Venentage sind ein Fachkongress für Phlebologen (Venenspezialisten). Zwei Tage lang diskutieren die Teilnehmer im Rahmen wissenschaftlicher Vorträge, Workshops und Symposien über die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet. Kongresspräsident Prof. Dr. med. Eberhard Rabe, Bonn, ist Emeritus Président der Internationalen Gesellschaft für Phlebologie. Er ist Schriftleiter der medizinischen Fachzeitschrift vasomed. Erweiterte Zusammenfassungen ausgewählter Vorträge werden vorab in „vasomed – Die Fachzeitschrift für Gefäßerkrankungen“ Ausgabe 1/2020

Weiterlesen