25. Intensivkurs der GTH Akademie: Basiswissen in der Hämostaseologie.

25. Intensivkurs der GTH Akademie: Basiswissen in der Hämostaseologie.

Einwöchiger Einstieg in die Hämostaseologie. Über 20 führende Referenten aus Deutschland, Schweiz und Österreich vermitt eln in Vorträgen und Arbeitsgruppen an fünf Tagen aktuelles Wissen aus allen Bereichen der Hämostaseologie. Das  internationale Auditorium setzt sich dabei sowohl aus Internisten, Pädiatern, Laborärzten, Transfusionsmedizinern als auch aus Mitarbeitern der Industrie, Laborassistenten und Biochemikern zusammen – aus Teilnehmern, die die hervorragende Schulung, den aktuellen Input  und den kollegialen Austausch des GTH Intensivkurses zu

Weiterlesen

Hämostaseologiekurs 2020 in Wien

Hämostaseologiekurs 2020 in Wien

Hämostase & Thrombose für die klinische Praxis Aktuelle Diagnostik, Therapie und Prophylaxe von Blutgerinnungsstörungen und thromboembolischen Erkrankungen vom Neugeborenen bis ins hohe Lebensalter. In rund 24 Vorträgen und Falldemonstrationen wird an den beiden Kurstagen eine große Bandbreite an Themen aus aktueller Diagnostik, Therapie und Prophylaxe von Blutgerinnungsstörungen und thromboembolischen Erkrankungen vom Neugeborenen bis ins hohe Lebensalter von hochrangigen ReferentInnen basierend auf dem neuesten Stand der Wissenschaft präsentiert. Primäre Zielgruppe: In

Weiterlesen

Zum 13. Mal findet der GTH Laborkurs in Leipzig statt.

Zum 13. Mal findet der GTH Laborkurs in Leipzig statt.

Methoden der Hämostaseologie an drei Tagen. Die spezialisierte hämostaseologische Diagnostik  erfordert zunehmend eine enge Verbindung zwischen Klinik und Labor. Unter dem Dach der 2018 neugegründeten GTH Akademie und unter gemeinsamer Schirmherrschaft von GTH und BFSH findet der etablierte Laborkurs nun bereits zum 13. Mal seinen festen Platz unter den GTH Fortbildungsveranstaltungen. Anhand von Vorträgen und intensiver Kleingruppenarbeit werden wichtige Grundlagen vertieft und Zusammenhänge sowie praktische Aspekte hochspezieller Labordiagnostik anschaulich und

Weiterlesen

11. FRANKFURTER GERINNUNGSSYMPOSIUM

11. FRANKFURTER GERINNUNGSSYMPOSIUM

Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen, seit über zehn Jahren ist das Frankfurter Gerinnungssymposium ein Forum, auf dem  Neuentwicklungen und Trends vorgestellt und kritisch beleuchtet werden. Auch diesmal gibt es viele neue Studienergebnisse, die wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren wollen. Wichtige und aktuelle Themen aus Labormedizin, Anästhesie, Neurologie, Diabetologie, Onkologie, Nephrologie, Pharmakologie, Pädiatrie, Gastroenterologie und allen Bereichen der Gefäßmedizin werden dabei interdisziplinär erörtert. Neu sind die Meet the Expert Workshops

Weiterlesen

GTH Highlights 2020

GTH Highlights 2020

GTH Highlights 2020 Aktuelle Entwicklungen in der Hämostaseologie 08. – 09. Mai 2020, HCC Hannover Congress Centrum Das neue Fortbildungsformat für hämostaseologisch tätige / interessierte Ärzte   Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, es ist mir eine große Freude, Sie zum zweiten Mal zu den Highlights, der umfassenden Hämostaseologie-Fortbildung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung einladen zu dürfen. Warum Highlights? Ob Sie neu einsteigen in die Hämostaseologie oder bereits jahrelange Erfahrung haben:

Weiterlesen

HICC Workshop in St. Gallen, Haemostasis in Critical Care

HICC Workshop in St. Gallen, Haemostasis in Critical Care

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Zunahme zivilisationsbedingter Krankheitsbilder (koronare Herzkrankheit, Vorhofflimmern, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit, venöse Thrombembolie, etc.) führt dazu, dass zunehmend mehr Patienten mit oralen Antikoagulanzien, wie Thrombozytenaggregationshemmern oder Heparinen behandelt werden. Für Anästhesisten, Intensivmediziner, operativ tätige Kolleginnen und Kollegen und Hämostaseologen bedeutet dies im Spannungsfeld der perioperativen Medizin eine besondere Herausforderung, die Patienten sicher durch die Risiken von Thrombose und Blutung zu führen. Zusätzlich erfordert die Vielzahl hämostaseologischer

Weiterlesen

64. Jahrestagung der GTH

64. Jahrestagung der GTH

Dear colleagues and friends, It is our great pleasure to cordially invite you to the 64th Annual Meeting of the Society of Thrombosis and Haemostasis Research (GTH e. V.). The meeting will take place in Bremen, 18–21 February 2020, in the centrally located Congress and Exhibition Center. Our congress motto “Novel concepts for a lifetime challenge” points out that many disorders in the field of thrombosis and haemostasis affect patients

Weiterlesen

30. Berliner Workshop für Gerinnung und Thrombose

30. Berliner Workshop für Gerinnung und Thrombose

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, hiermit möchten wir Sie herzlich zum 30. Workshop für Gerinnung und Thrombose einladen. Wir möchten mit ihnen aktuelle Strategien zur Blutstillung und Gerinnungshemmung besprechen. Aufgrund des nicht alltäglichen Jubiläums einer 30-jährigen Veranstaltungsreihe freuen wir uns besonders, dass Sabine Ziemer und Hanno Riess, die langjährigen wissenschaftlichen Leiter des Workshops, zu Beginn einen persönlichen Rückblick auf 30 Jahre hämostaseologische Diagnostik und Therapie geben werden.

Weiterlesen

24. Intensivkurs 2019 für klinische Hämostaseologie der GTH

24. Intensivkurs 2019 für klinische Hämostaseologie der GTH

In Vorträgen und Arbeitsgruppen vermitteln über 20 führende Wissenschaftler und Mediziner an fünf Tagen aktuelles Wissen aus allen Bereichen der Hämostaseologie. Das internationale Auditorium setzt sich zusammen aus Internisten, Pädiatern, Laborärzten,  Transfusionsmedizinern, Mitarbeitern aus der Industrie, Laborassistenten, Biochemikern – aus  Teilnehmern, die für Ihre Tätigkeit die hervorragende Schulung, den aktuellen Input und den kollegialen Austausch in diesem „Crashkurs“ schätzen. Zum Abschluss des Kurses können Sie nach bestandener Prüfung ein Zertifikat

Weiterlesen

Welt-Thrombose-Tag 2019 in Berlin

Welt-Thrombose-Tag 2019 in Berlin

Alte Zöpfe abschneiden: Lungenembolie ambulant behandeln! Ambulant oder stationär? Eine neue Leitlinie empfiehlt jetzt leichte bis mittelschwere Lungenembolien künftig auch ambulant zu behandeln. Doch wie muss eine Risikostratifizierung aussehen, die einfachere von den akuten lebensbedrohlichen Fällen unterscheidet? Wie muss eine qualitätsgesicherte ambulante Versorgung aussehen? Und wie verändern sich die Patientenströme? Diese und weitere spannende Fragen wollen wir diskutieren. Der Welt-Thrombose-Tag wurde 2014 von der Internationalen Gesellschaft für Thrombose und Hämostase

Weiterlesen