GTH HICC© – Haemostasis In Critical Care 2024, Gerinnung in der perioperativen Praxis

GTH HICC© – Haemostasis In Critical Care 2024, Gerinnung in der perioperativen Praxis

11. Interdisziplinärer Hämostaseologischer Intensivworkshop für OP und Intensivstation – Workshopreihe Perioperative Hämostaseologie Der zunehmenden Inzidenz zivilisationsbedingter Krankheitsbilder (koronare Herzkrankheit,  Vorhofflimmern, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit, venöse Thrombembolie, etc.) zufolge, werden auch in der perioperativen und intensivmedizinischen Behandlung immer mehr Patient:innen mit oralen Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern oder Heparinen – manchmal auch in Kombination – behandelt. Neben den verschiedenen hämostaseologischen Krankheitsbilder (u.a. Hämophilie, von-Willebrand-Syndrom, aber auch thrombophile Gerinnungsstörungen) und den perioperativ erworbenen Störungen der

Weiterlesen

2. Dresdner interdisziplinären Symposium „Hämostase in AINS“

2. Dresdner interdisziplinären Symposium „Hämostase in AINS“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns, Sie zum 2. Dresdner Symposium „Hämostase in AINS“ (HAINS) einzuladen, das  am 15. und 16. Dezember 2023 im Universitätsklinikum Dresden stattfinden wird. Leitthema des diesjährigen Symposiums ist das „Perioperative Management bei gestörter Hämostase“. Schwerpunktmäßig werden einerseits akut auftretende Gerinnungsstörungen im  Rahmen der peripartalen Hämorrhagie oder bei Sepsis besprochen und andererseits optimierte Konzepte zur Versorgung von Patient*innen mit eingeschränkter Hämostase, wie bei  hämorrhagischen Diathesen

Weiterlesen

GTH Laborkurs 2024

GTH Laborkurs 2024

Methoden der Hämostaseologie an drei Tagen Die spezialisierte hämostaseologische Diagnostik erfordert zunehmend eine enge Verbindung zwischen Klinik und Labor. Unter dem Dach der 2018 neugegründeten GTH Akademie findet der etablierte Laborkurs seinen festen Platz unter den GTH Fortbildungsveranstaltungen. Anhand von Vorträgen und intensiver Kleingruppenarbeit werden wichtige Grundlagen vertieft und Zusammenhänge sowie praktische Aspekte hochspezieller Labordiagnostik anschaulich und praxisnah dargestellt. Zum Abschluss des GTH Laborkurses und nach bestandener Prüfung erhalten Sie

Weiterlesen

GTH Highlights 2024 Aktuelle Entwicklungen in der Hämostaseologie

GTH Highlights 2024 Aktuelle Entwicklungen in der Hämostaseologie

Die umfassende Hämostaseologie-Fortbildung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung geht in die nächste Runde. Prof. Tiede und Prof. Langer werden Sie durch alle Teilbereiche der Hämostaseologie führen. In neun Hauptvorträgen werden unsere Referentinnen und Referenten Ihnen die aktuellen Trends und Entwicklungen aufzeigen, eingebettet in eine praxisrelevante Darstellung des gesamten Fachgebiets. Freuen Sie sich unter anderem auf folgende Schwerpunkte 2024:  Angeborene und erworbene Hämophilie, Differentialdiagnostik, Paraneoplastische Gerinnungsstörungen, Antithrombotische Strategien, Management von

Weiterlesen

Zertifikatslehrgang Hämostaseologie Assistenz, Fortbildung Köln

Zertifikatslehrgang Hämostaseologie Assistenz, Fortbildung Köln

Zertifikatslehrgang Hämostaseologie Assistenz Ziel dieser Fortbildung ist es, eine hohe Qualifikation der in der Hämostaseologie tätigen Mitarbeitenden zu erreichen, um somit die bestmögliche Versorgung der Patienten im Bereich der nicht-ärztlichen, delegationsfähigen Tätigkeit zu gewährleisten. Zudem gilt es, eine ausreichende Zahl von qualifizierten und zertifizierten Mitarbeitenden in den Hämophiliezentren zu gewährleisten. Für die Zertifizierung der Hämophiliezentren ist das von großer Bedeutung. Curriculum Der gesamte Lehrgang richtet sich nach einem Curriculum, das

Weiterlesen

Zertifikatslehrgang Hämostaseologie Assistenz

Zertifikatslehrgang Hämostaseologie Assistenz

Der gesamte Lehrgang richtet sich nach einem Curriculum, das die nachstehenden  Schwerpunkte umfasst und in Form von Vorträgen und Workshops vermittelt wird: Grundlagen der Hämostaseologie Diagnostik Verlauf und Therapie der wichtigsten Krankheitsbilder Psychosoziale und pädagogische sowie rechtliche Grundlagen Praktische und organisatorische Fähigkeiten Management in Ambulanz und Praxis Medizinisch-praktische Fähigkeiten Herstellung von Gerinnungsfaktoren und neue Entwicklungen in der Hämostaseologie Kommunikation und Präsentationstechniken Weiterhin besteht im Zuge der GTH-Weiterbildung innerhalb von ca.

Weiterlesen

Leipziger Gerinnungssymposium 2023

Leipziger Gerinnungssymposium 2023

Willkommen Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns, Sie in diesem Jahr zu unserer neuen Weiterbildung „Leipziger  Gerinnungssymposium“ begrüßen zu dürfen. Ab sofort können Sie sich für die Veranstaltung am 18.11.2023 in den Design Offices Leipzig anmelden. Fortbildungspunkte sind bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Herzliche Grüße Dr. med. Karin Liebscher Priv.-Doz. Dr. Christian Pfrepper Dr. med. Ute Scholz Hier können Sie den Flyer mit

Weiterlesen

27. Symposium: „Aktuelles zur Thrombose und Blutung“

27. Symposium: „Aktuelles zur Thrombose und Blutung“

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte der Hämostaseologie, in der Hämostaseologie findet  auch aktuell ein bahnbrechender Zuwachs an Erkenntnissen sowohl in der präklinischen Grundlagenforschung als auch in der klinischem Entwicklung innovativer Behandlungsstrategien statt. Diese Neuerungen dringen sehr breit in die medizinischen Fachdisziplinen vor und das neue Wissen verändert erheblich den klinischen Alltag in allen Bereichen. Dieser sehr progrediente Fortschritt spiegelt sich bereits in zahlreichen, einem ständigen Wandel unterworfenen Leitlinien

Weiterlesen

14. Frankfurter Gerinnungssymposium

14. Frankfurter Gerinnungssymposium

Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen, am 06. und 07. September 2024 findet das Frankfurter Gerinnungssymposium schon zum 14. Mal auf dem Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt statt. Das Besondere am Frankfurter Gerinnungssymposium ist, dass wir Ihnen nicht nur die wichtigsten neuen Entwicklungen in der Hämostaseologie vorstellen, sondern diese zusammen mit Ihnen interaktiv und kritisch diskutieren möchten. Vor allem lebt das Gerinnungssymposium durch die Interdisziplinarität der vielen beteiligten Fachgebiete wie

Weiterlesen

GTH HICC Berlin 2024 – Haemostasis in Critical Care

GTH HICC Berlin 2024 – Haemostasis in Critical Care

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der zunehmenden Inzidenz zivilisationsbedingter Krankheitsbilder (koronare Herzkrankheit, Vorhofflimmern, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit, venöse Thrombembolie, etc.) zufolge, werden auch in der perioperativen und intensivmedizinischen Behandlung immer mehr Patient:innen mit oralen Antikoagulanzien, Thrombozytenaggrega-tionshemmern oder Heparinen – manchmal auch in Kombination – behandelt. Für Anästhesist:innen, Intensivmediziner:innen, operativ tätige Kolleg:innen und Hämostaseolog:innen bedeutet dies im Spannungsfeld von Thrombose und Blutung, Patient:innen mit Antikoagulanzien und/oder angeborenen oder erworbenen Gerinnungsstörungen sicher durch

Weiterlesen