12. Eppendorfer Gerinnungssymposium Praktische Aspekte der Hämostaseologie

12. Eppendorfer Gerinnungssymposium Praktische Aspekte der Hämostaseologie

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wir laden Sie sehr herzlich zu unserem 12. Eppendorfer Gerinnungssymposium unter dem  Motto „Praktische Aspekte der Hämostaseologie“ ein. Nach fast drei Jahren Pandemie möchten wir mit Ihnen verschiedene Fragen zur Thrombose  und Hämostase diskutieren, die uns abseits von COVID-19 im Klinik- und Praxisalltag  beschäftigen. Hierzu gehören die sinnvolle Abklärung einer Blutungsneigung, das Management von kardiovaskulären Erkrankungen bei besonders vulnerablen Patientenkollektiven, die  rationelle Diagnostik bei HIT-Verdacht

Weiterlesen

31. Berliner Workshop für Gerinnung und Thrombose

31. Berliner Workshop für Gerinnung und Thrombose

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, hiermit laden wir Sie herzlich zum 31. Workshop für Gerinnung und Thrombose ein. Wir freuen uns, nach einer zweijährigen Pause wieder live in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der  Wissenschaften am Gendarmenmarkt mit Ihnen interessante Themen aus der Hämostaseologie zu  diskutieren. In der ersten Hälfte unseres Programms geht es um erworbene Gerinnungsstörungen. Wir  beginnen mit malignen Erkrankungen, die häufig mit einer Gerinnungsaktivierung verbunden sind

Weiterlesen

53. Hamburger Hämophilie Symposion

53. Hamburger Hämophilie Symposion

Liebe Kolleginnen und Kollegen, endlich ist es so weit, nach drei Jahren Pause dürfen wir Sie wieder persönlich in Hamburg  begrüßen. Denn so hochwertig die beiden virtuellen Ausgaben des Hamburger Hämophilie  Symposions in einem Münchener Studio auch gewesen sind, das Hamburger Hämophilie  Symposion gehört nicht nur dem Namen nach einfach nach Hamburg. Doch bei aller Freude über die Rückkehr in den Norden Deutschlands, werden wir bei der  diesjährigen Präsenzveranstaltung aber

Weiterlesen

1. Dresdner interdisziplinäre Symposium Hämostase in AINS (HAINS), Störungen der primären Hämostase – eine Blackbox?

1. Dresdner interdisziplinäre Symposium Hämostase in AINS (HAINS), Störungen der primären Hämostase – eine Blackbox?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, gerne laden wir Sie hiermit zum 1. Dresdner Symposium „Hämostase in AINS“ (HAINS) am 9. und 10. Dezember 2022 in das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TU Dresden ein. Leitthema ist die  Hämostaseologie unter besonderem Bezug zu Anästhesie, Intensivmedizin, Notfall- und  Schmerzmedizin. Beginnend mit diesem Jahr planen wir, die Veranstaltung zukünftig einmal jährlich durchzuführen. Themenschwerpunkt in diesem Jahr sind Störungen der primären Hämostase, insbesondere im 

Weiterlesen

25. Symposium: „Aktuelles zur Thrombose und Blutung“

25. Symposium: „Aktuelles zur Thrombose und Blutung“

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte der Hämostaseologie, in der Hämostaseologie findet  auch aktuell ein bahnbrechender Zuwachs an Erkenntnissen sowohl in der präklinischen Grundlagenforschung als auch in der klinischem Entwicklung innovativer Behandlungsstrategien statt. Diese Neuerungen dringen sehr breit in die medizinischen Fachdisziplinen vor und das neue Wissen verändert erheblich den klinischen Alltag in allen Bereichen. Dieser sehr progrediente Fortschritt spiegelt sich bereits in zahlreichen, einem ständigen Wandel unterworfenen Leitlinien

Weiterlesen

55. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (DGTI)

55. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (DGTI)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, der 55. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI) wird im September 2022 wieder als Präsenzveranstaltung in Mannheim stattfinden. Gastgeber ist das Institut für Klinische Immunologie und Transfusionsmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen. Bereits 2007 durfte das Gießener Team die 40. Jahrestagung der DGTI in Friedrichshafen gestalten. Für das erneute Vertrauen bedanken wir uns sehr herzlich. Das Klinische Fach Transfusionsmedizin vertritt die vier Teildisziplinen Immunhämatologie,

Weiterlesen

35. Deutscher Krebskongress

35. Deutscher Krebskongress

Krebsmedizin: Schnittstellen zwischen Innovation und Versorgung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Bewältigung der Corona-Pandemie ist derzeit ohne jeden Zweifel von höchster Relevanz. Dennoch und gerade deshalb darf die Aufmerksamkeit für andere Krankheiten nicht nachlassen. Jedes Jahr erkranken in Deutschland eine halbe Million Menschen neu an Krebs: eine enorme Zahl an Patient*innen, die behandelt werden müssen. Der Erfolg der Krebstherapie, die sich in der Regel aus

Weiterlesen