Wenn auch Sie eine Veranstaltung in unseren Terminkalender einstellen möchten, kontaktieren Sie uns gerne per Mail oder nutzen unser Kontaktformular.

 

Ihre Veranstaltung passt, wenn diese den Fachbereich Hämatologie, Kardiologie, Angiologie, vasculäre Medizin oder verwandte Fachbereiche betrifft.

 

Wichtige Informationen sind Webseite, Veranstaltungsdetails, Veranstalter und auch ob es sich z. B. um eine zertifizierte Weiterbildung mit der Vergabe von CME-Punkten handelt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre GTH Geschäftsstelle

.

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

GTH HICC© – Haemostasis In Critical Care 2024, Gerinnung in der perioperativen Praxis

7. Juni @ 10:00 - 8. Juni @ 17:00 CEST

11. Interdisziplinärer Hämostaseologischer Intensivworkshop für OP und Intensivstation – Workshopreihe Perioperative Hämostaseologie

Der zunehmenden Inzidenz zivilisationsbedingter Krankheitsbilder (koronare Herzkrankheit,  Vorhofflimmern, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit, venöse Thrombembolie, etc.) zufolge, werden auch in der perioperativen und intensivmedizinischen Behandlung immer mehr Patient:innen mit oralen Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern oder Heparinen – manchmal auch in Kombination – behandelt.

Neben den verschiedenen hämostaseologischen Krankheitsbilder (u.a. Hämophilie, von-Willebrand-Syndrom, aber auch thrombophile Gerinnungsstörungen) und den perioperativ erworbenen Störungen der Hämostase (z. B. bei Massentransfusion, Polytrauma, peripartaler Blutung, etc.), erfordert auch die zunehmende Anzahl hochwirksamer Antikoagulanzien ein profundes Wissen über die Möglichkeiten der Diagnostik (inkl. Point of care-Diagnostik) und der hämostaseologischen Therapie.

Ziele des Kurses:

Für Anästhesist:innen, Intensivmediziner:innen, operativ tätige Kolleg:innen und Hämostaseolog:innen bedeutet dies, im Spannungsfeld von Thrombose und Blutung, Patient:innen mit Antikoagulanzien und/oder angeborenen oder erworbenen Gerinnungsstörungen sicher durch die perioperative und intensivmedizinische Behandlung zu führen.

Daher ist das Ziel dieses Intensivworkshops, die Besonderheiten von Patienten mit hämostaseologischen Krankheitsbildern, die eine Antikoagulanzientherapie benötigen, als auch die hereditären und erworbenen Gerinnungsstörungen der perioperativen und Intensivmedizin gemeinsam zu erarbeiten und so die Grundlage für eine effektive und sichere Therapie zu schaffen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Prof. Dr. C. von Heymann, DEAA
Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
Vivantes Klinikum im Friedrichshain

Dr. L. Kaufner, MSc
Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin Campus Virchow Klinikum

Priv.-Doz. Dr. R. Klamroth
Klinik für Innere Medizin – Angiologie und Hämostaseologie
Vivantes Klinikum im Friedrichshain

 

Weitere Informatieon finden Sie hier im Programmflyer oder auf der Webseite.

Veranstalter

Healthcare Events KRAFTKONZEPT GmbH
Telefon
+49 6021 58 48 88 0
E-Mail
info@healthcare-events.de

Veranstaltungsort

Courtyard Berlin City Center
Axel Springer Strasse 55
Berlin, 10117 Germany
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden