25. SYMPOSIUM Aktuelles zur Thrombose und Blutung

25. SYMPOSIUM Aktuelles zur Thrombose und Blutung

 25. Symposium: “Aktuelles zur Thrombose und Blutung” Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte der Hämostaseologie, in der Hämostaseologie findet  auch aktuell ein bahnbrechender Zuwachs an Erkenntnissen sowohl in der präklinischen Grundlagenforschung als auch in der klinischem Entwicklung innovativer Behandlungsstrategien statt. Diese Neuerungen dringen sehr breit in die medizinischen Fachdisziplinen vor und das neue Wissen verändert erheblich den klinischen Alltag in allen Bereichen. Dieser sehr progrediente Fortschritt spiegelt sich bereits

Weiterlesen

HICC Workshop in St. Gallen, Haemostasis in Critical Care

HICC Workshop in St. Gallen, Haemostasis in Critical Care

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Zunahme zivilisationsbedingter Krankheitsbilder (koronare Herzkrankheit, Vorhofflimmern, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit, venöse Thrombembolie, etc.) führt dazu, dass zunehmend mehr Patienten mit oralen Antikoagulanzien, wie Thrombozytenaggregationshemmern oder Heparinen behandelt werden. Für Anästhesisten, Intensivmediziner, operativ tätige Kolleginnen und Kollegen und Hämostaseologen bedeutet dies im Spannungsfeld der perioperativen Medizin eine besondere Herausforderung, die Patienten sicher durch die Risiken von Thrombose und Blutung zu führen. Zusätzlich erfordert die Vielzahl hämostaseologischer

Weiterlesen

7. Mitteldeutsche Laborkonferenz 2021

7. Mitteldeutsche Laborkonferenz 2021

7 Jahre Mitteldeutsche Laborkonferenz bedeutet Abwechslungsreichtum aber auch Kontinuität und der Tradition der Veranstaltung, folgend dürfen wir Ihnen für 2021 erneut ein thematisch breit gefächertes Programm ankündigen. Das inhaltliche Spektrum spannt den Bogen von Themen der täglichen Routine über aktuelle analytisch-methodische Entwicklungen bis hin zu wegweisenden Technologien. Wichtig bleibt – und das kennzeichnet die Veranstaltung seit ihrer Geburt – der Bezug zur Klinik. Insofern sind wir sehr froh, eine Reihe

Weiterlesen

27. Bonner Venentage 2021

27. Bonner Venentage 2021

Über die Bonner Venentage Die Bonner Venentage sind ein Fachkongress für Phlebologen (Venenspezialisten). Zwei Tage lang diskutieren die Teilnehmer im Rahmen wissenschaftlicher Vorträge, Workshops und Symposien über die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet. Kongresspräsident Prof. Dr. med. Eberhard Rabe, Bonn, ist Emeritus Président der Internationalen Gesellschaft für Phlebologie. Er ist Schriftleiter der medizinischen Fachzeitschrift vasomed. Erweiterte Zusammenfassungen ausgewählter Vorträge werden vorab in „vasomed – Die Fachzeitschrift für Gefäßerkrankungen“ Ausgabe 1/2021

Weiterlesen

7. Deutscher Pediatric Stroke Tag (online)

7. Deutscher Pediatric Stroke Tag (online)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte merken Sie sich den 16.1.2021 vor. Die online Veranstaltung findet von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr statt. Weiterbildungspunkte sind beantragt. Weite Informationen finden Sie in Kürze hier.

10. Eppendorfer Gerinnungssymposium Hot Topics aus der Angiologie & Hämostaseologie

10. Eppendorfer Gerinnungssymposium Hot Topics aus der Angiologie & Hämostaseologie

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wir laden Sie sehr herzlich zu unserem 10. Eppendorfer Gerinnungssymposium ein. Das Motto unseres diesjährigen Symposiums lautet ” Hot Topics in der Angiologie & Hämostaseologie”. Die COVID-19-Pandemie hat uns in diesem Jahr vor ungeahnte Herausforderungen gestellt, die  alle Bereiche des öffentlichen Lebens und insbesondere auch die Patientenversorgung betreffen. Trotz der damit verbundenen Einschränkungen haben wir uns entschieden, an der Planung des 10. Eppendorfer Gerinnungssymposiums festzuhalten,

Weiterlesen

25. Intensivkurs der GTH Akademie: Basiswissen in der Hämostaseologie.

25. Intensivkurs der GTH Akademie: Basiswissen in der Hämostaseologie.

Einwöchiger Einstieg in die Hämostaseologie. Über 20 führende Referenten aus Deutschland, Schweiz und Österreich vermitt eln in Vorträgen und Arbeitsgruppen an fünf Tagen aktuelles Wissen aus allen Bereichen der Hämostaseologie. Das  internationale Auditorium setzt sich dabei sowohl aus Internisten, Pädiatern, Laborärzten, Transfusionsmedizinern als auch aus Mitarbeitern der Industrie, Laborassistenten und Biochemikern zusammen – aus Teilnehmern, die die hervorragende Schulung, den aktuellen Input  und den kollegialen Austausch des GTH Intensivkurses zu

Weiterlesen

Thrombotisch- Thrombozytopenische Purpura – Patiententag (online)

Thrombotisch- Thrombozytopenische Purpura – Patiententag (online)

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige, liebe Kolleginnen und Kollegen, gemeinsam mit den Patientenvertretern möchten wir Sie dieses Jahr herzlich zu unserem ersten  Online-TTP-Tag einladen. Erstmals bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ohne Reisekosten und Infektionsrisiko von zu Hause aus teilzunehmen. Um live dabei zu sein, brauchen Sie einen PC mit Internetzugang. Ihre Fragen  können Sie während der Veranstaltung schriftlich im Chat stellen. Durch Weitergabe dieses Flyers  haben Sie die Möglichkeit,

Weiterlesen

Haemostasis in Critical Care: 08. Interdisziplinärer Hämostaseologischer Intensivworkshop für OP und Intensivstation

Haemostasis in Critical Care: 08. Interdisziplinärer Hämostaseologischer Intensivworkshop für OP und Intensivstation

Vom 06.-07. November findet zum 8. Mal der Intensiv-Gerinnungsworkshop „Haemostasis in Critical Care“ (HICC) in Berlin statt. Ziel unseres nach wie vor einzigartigen Workshops ist es, ein profundes Wissen über Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen im Operationssaal und auf der Intensivstation zu vermitteln. Hierbei werden auch die Möglichkeiten und Grenzen von Gerinnungsanalytik und Point-of-Care-Gerinnungsdiagnostik theoretisch und praktisch vorgestellt. Therapiegebiete: Chirurgie, Innere Medizin, Gefäßerkrankungen/Hämatologie, Hämostaseologie, Anästhesie, Intensivmedizin Fortbildungspunkte: Diese Veranstaltung wurde

Weiterlesen

Diskussionsrunde zum 7. WELT-THROMBOSE-TAG 2020

Diskussionsrunde zum 7. WELT-THROMBOSE-TAG 2020

Risiko Thrombose: 60 Jahre Pille – was sind die Fakten? Unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Frauen sind besonders thrombosegefährdet, sei es durch das Risiko in Schwangerschaft und Wochenbett, durch die Einnahme der Antibabypille, oder Hormoneinnahme in den Wechseljahren oder durch eine antihormonelle Therapie bestimmter Krebsarten. Diese frauenspezifischen Risiken können durch vererbbare Gerinnungsstörungen, aber auch durch Übergewicht, Rauchen, Lebensstilfaktoren, sowie durch Verletzungen, chirurgische Eingriffe und andere äußere Umstände weiter

Weiterlesen